Die passende Make-Up Foundation: Was muss man beachten?



Sie lieben Make-Up und möchten sich schminken aber sie sind immer beim Auswahl der Grundierung verzweifelt? Sie Kaufen nie die passende Grundierung? Sieht Ihre Grundierung zuhause anders aus als beim Verkäufer? Hier ein paar Tipps:


1. Erstmal sollen Sie wissen, was Sie mit der Foundation erreichen wollen.
 Welchen Hauttyp haben Sie? Wie deckend soll die Grundierung sein? Welches Finish erwarten Sie? 
Beantworten zuerst diese Fragen um den perfekten Farbton, die passende Deckkraft und das richtige Finish zu finden.

  • Deckkraft (leicht, mittel oder stark)
- eine leichte Deckkraft gibt der Haut eine feine Leuchtkraft. 
- eine mittlere Deckkraft deckt alle Hautunreinheiten, Rötungen und Makel gut ab, bleibt aber sehr natürlich.
- eine starke Deckkraft kann alles verdecken, was sie kaschieren möchten.

  • Finish ( Die Konsistenz der Foundation auf der Haut kann matt, seidenmatt oder natürlich sein.)
- Seidenmattes Finish oder satin Finish macht die Haut leuchtend und schimmernd.
- mattes Finish hat ein Glanz reduzierendes Effekt auf die Haut.
-natural Finish wirkt weder stark glänzt noch trocken. Ideal für alltägliches Make-Up.

  • Hauttyp ( trockene Haut, ölige Haut oder Mischhaut)
-trockene Haut: lieber eine feuchtigkeitsspendende Foundation bevorzugen.
-ölige haut und Mischhaut: ölfreie und öl absorbierende Foundations sind das.


2. Die Grundierung vor dem Kauf immer testen
Swatchen Sie mehrere Farbtöne und bei Tageslicht  ziehen Sie mit der Foundation einen Strich von Kieferknochen zu der Wange, einen anderen Strich auf dem Stirn und verteilen Sie sanft. Der richtige Farbton lässt sich perfekt mit der Haut verbinden.

3. Es ist empfohlen 2 Foundations zu haben.
Eine für den Sommer, denn die Haut ist etwas dunkler und eine für den Winter, da die Haut natürlich Heller ist.


------ Wenn Sie Anregungen oder Fragen haben, schreiben Sie diese einfach in Kommentaren :) -----


XOXO

2 comments:

  1. rahlala was ich alles hier lerne!! unfassbar interessant für mich.

    ReplyDelete
  2. Sehr interessant (schekina)

    ReplyDelete

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...